Überspringen zu Hauptinhalt

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)
Tätigkeit: In der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten durchläufst du diverse Ämter und lernst hier die verschiedenen täglichen Abläufe kennen.
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Einsatzort:
Aufgabenbereiche:

Während der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) lernst du die Funktionsweise von Landes-, Bundes-, Kommunal- oder Kirchenverwaltung kennen – kurz um: du lernst alle wichtigen Details für diverse Anträge, bspw. für Ausweise und Pässe, und finanziellen Unterstützungen, wie bspw. Arbeitslosengeldern. Die Ausbildung findet dual statt, sodass du sowohl in der Berufsschule, als auch in deinem Ausbildungsbetrieb unterwegs bist. Arbeiten kannst du in vielen öffentlichen Einrichtungen, wie bspw. in der Landes- oder Bundesverwaltung, städtischen Ämtern oder Universitäten.

Anforderungen:

Du kannst dir den Beruf als Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)  für dich vorstellen? Dann solltest du am besten die folgenden Eigenschaften mitbringen:

  • du bist geduldig und arbeitest sorgfältig
  • Mathe und Rechnen ist voll dein Ding
  • feste Arbeitszeiten sind dir wichtig
  • du bist ein Organisationstalent und behältst immer den Überblick über Termine und Fristen
  • du bist freundlich, tolerant und die Arbeit mit Menschen macht dir Spaß
Karrieremöglichkeiten:

Nach der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)  ist dein Karriereweg noch lange nicht zu Ende! Du kannst als Sachbearbeiterin in Ämtern oder als Fachassistentin arbeiten. Wir zeigen dir hier, was du nach deiner Ausbildung ebenfalls für Weiterbildungsmöglichkeiten hast:

  • Aufstiegslehrgang (mit 3 Jahren Berufserfahrung)
  • Diplom-Verwaltungswirtin
  • Beamte des gehobenen Dienstes
Wir bieten dir:
Ort der Berufsschule:
Verkürzung möglich: 0

An den Anfang scrollen