Überspringen zu Hauptinhalt

Sportfachmann (m/w/d)
Tätigkeit: In der Ausbildung zum Sportfachmann (m/w/d) lernst du das Erstellen von Ernährung- und Trainingsplänen, die Beratung und Betreuung von Kunden, sowie Aufgaben in der Verwaltung und Kalkulation.
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Einsatzort:
Aufgabenbereiche:

Während der Ausbildung zum Sportfachmann (m/w/d) lernst du das Warten und die Pflege der Geräte, erstellst du Ernährungs- und Trainingspläne, erklärst Kunden die Funktionsweise der verschiedenen Geräte, führst Leistungstests mit ihnen durch und übernimmst Verwaltungsaufgaben in deinem Ausbildungsbetrieb – ein seht abwechslungsreicher Beruf also! Arbeiten kannst du in Fitnessstudios, Sportvereinen oder Freizeiteinrichtungen.

Anforderungen:

Du glaubst, der Beruf als Sportfachmann (m/w/d) ist etwas für dich? Dann solltest du die folgenden Eigenschaften am besten mitbringen:

  • Interesse an Sport, Fitness und Gesundheit
  • du liebst es, Sport zu treiben
  • du bist ein Organisationstalent und behältst stets den Überblick
  • das Arbeiten mit Menschen macht dir Spaß
  • dir fällt es leicht, andere Menschen zum Sport zu motivieren
Karrieremöglichkeiten:

Die Fitnessbranche boomt – du hast also mit der Ausbildung zum Sportfachmann (m/w/d) einen Beruf mit Zukunft. Ebenso hast du die folgenden Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann
  • Zusatzqualifikation: lizensierter Fitnesstrainer, Trainer mit B-/C-Lizenz oder Übungsleiter
  • Weiterbildung zum Sportfachwirt
  • Studium der Sportwissenschaft
Wir bieten dir:
Ort der Berufsschule:
Verkürzung möglich: 0

An den Anfang scrollen