Überspringen zu Hauptinhalt

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)
Tätigkeit: Als Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) kannst du fast alle Maschinen bedienen und bist unabkömmlich für die Unternehmen. Du kümmerst dich um die Einrichtung in Inbetriebnahme der Fertigungsmaschinen und bedienst diese.
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Einsatzort:
Aufgabenbereiche:

Während der Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) musst du dich für einen der nachfolgenden Schwerpunkte entscheiden: Metall- und Kunststofftechnik, Textiltechnik, Textilveredelung, Lebensmitteltechnik oder Druckweiter- und Papierverarbeitung. Je nach Schwerpunkt variieren dann natürlich auch deine Aufgaben. Zu deinem Arbeitsalltag gehören auf jeden Fall die Einrichtung, Inbetriebnahme und Bedienung diverser Fertigungsanlagen, sowie die entsprechende Vorbereitung der Betriebsabläufe. Ebenso bist du für die Überwachung des Produktionsprozesses und der Qualitätskontrolle zuständig. Eingesetzt werden kann du in der Industrie – quasi überall dort, wo große Maschinen zum Einsatz kommen.

Anforderungen:

Der Beruf als Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) ist etwas für dich? Dann bring am besten die folgenden Eigenschaften mit:

  • du hast min. einen Hauptschulabschluss
  • Interesse für Technik und große Anlagen
  • gute Kenntnisse in Physik
  • du arbeitest sorgfältig und organisiert
  • dich bei der Arbeit schmutzig zu machen, ist für dich kein Problem
Karrieremöglichkeiten:

Mit der Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) kannst du direkt ins Berufsleben einsteigen, oder aber die nachfolgenden Weiterbildungsmöglichkeiten in Angriff nehmen:

  • Weiterbildung zum Industriemechaniker
  • Weiterbildung zum Werkzeugmechaniker
  • Weiterbildung zum Zerspanungsmechaniker
  • Weiterbildung zum Feinwerkmechaniker
  • Studium im Maschinenbau
Wir bieten dir:
Ort der Berufsschule:
Verkürzung möglich: 0

An den Anfang scrollen