Überspringen zu Hauptinhalt

Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d)
Tätigkeit: In der Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d) lernst du, wie die entsprechenden Fahrzeuge geführt und gewartet werden.
Ausbildungsbeginn:
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Einsatzort:
Aufgabenbereiche:

Während der Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d) lernst du das Führen, Warten und die Reparatur der verschiedenen Fahrzeuge. Ebenso befasst du dich mit der Erstellung von Dienstplänen und der Entwicklung von Marketingkampagnen. Absolvieren kannst du die Ausbildung bei städtischen Verkehrsbetrieben – du wirst hier den größten Teil deiner Ausbildungszeit auf den Straßen unterwegs sein und Fahrgäste an ihr Ziel bringen. Der Kundenservice ist ebenfalls ein Aufgabengebiet deiner Aus Bildung. So berätst und informierst du bspw. in Informationscentern zahlreiche Fahrgäste, verkaufst Tickets und hast für Fragen ein offenes Ohr.

Anforderungen:

Wenn du dir den Beruf als Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d) für dich vorstellen kannst, solltest du die folgenden Eigenschaften mitbringen:

  • der Kontakt mit Menschen fällt dir leicht
  • du gerne Fahrzeuge fährst
  • du hast ein gutes technisches Know-how
  • du hast eine gute Konzentrationsfähigkeit
  • in Stress- und Gefahrensituationen bleibst du ruhig und behältst den Überblick
Karrieremöglichkeiten:

Nach der Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d) hast du diverse Karrierechancen:

  • Verkehrsmeister
  • Geprüfter Verkehrsfachwirt, Fachrichtung Personenverkehr
  • Kraftverkehrsmeister
  • Fachkaufmann Marketing
  • Fachberater Vertrieb
  • Betriebswirt
  • Studium in Verkehrsingenieurwesen oder Verkehrswirtschaft
Wir bieten dir:
Ort der Berufsschule:
Verkürzung möglich: 0

Das könnte dich auch interessieren

Berufskraftfahrer (m/w/d)

An den Anfang scrollen