Überspringen zu Hauptinhalt

Baugeräteführer (m/w/d)
Tätigkeit: In der Ausildung zum Baugeräteführer (m/w/d) lernst du u.a. das Vorbereiten von Bauarbeiten, die Durchführung und Reparatur der Baugeräte.
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Einsatzort:
Aufgabenbereiche:

Während der Ausbildung zum Baugeräteführer (m/w/d) lernst du alles, was du für die Reparatur, Wartung und Bedienung der Baugeräte wissen musst. Deine Aufgaben sind also sehr vielseitig und du weißt nie genau unter welchen Bedingungen du arbeiten wirst, sodass dir hier nie langweilig wird. Unterwegs bist du in der Ausbildung sowohl in der Berufsschule, als auch auf Baustellen. Hier planst du anhand von Skizzen, bereitest die Bauarbeiten vor und führst diese auch durch. Ebenso gehört das Einrichten, Sichern und Verladen, sowie das Bedienen der Baugeräte und Umrüsten der Baugebiete zu deinen Aufgaben.

Anforderungen:

Wenn du dir den Beruf Baugeräteführer (m/w/d) für dich vorstellen kannst, dann solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • du hast kein Problem damit, bei Wind und Wettern draußen zu arbeiten
  • dir fällt es leicht, sich Pläne und Skizzen einzuprägen
  • Interesse für Baumaschinen
  • die Fächer Physik, Mathe und Technik liegen dir
  • du hast Bock auf neue Herausforderungen jeden Tag
Karrieremöglichkeiten:

Auch nach deiner Ausbildung kannst du dich weiterbilden und die Karriereleiter weiter nach oben steigen:

  • Spezialisierung auf eine Fachrichtung: werde bspw. Experte in der Baumaschinentechnik, Arbeitssicherheit oder Baumaschinenprüfung
  • Weiterbildung: Prüfung zum Baumaschinenmeister
  • Studium z.B. im Maschinenbau
  • Selbstständigkeit (nur mit ausreichend Erfahrung!): Eröffnung eines Baugeräte- oder Baumaschinendienstes
Wir bieten dir:
Ort der Berufsschule:
Verkürzung möglich: 0

An den Anfang scrollen